Alle Beiträge von admin

„Kess erziehen“ 23.8.

Pressemitteilung

 Neuer Elternkurs „Abenteuer Pubertät“

Die Erziehungs- und Familienberatungsstelle des Caritasverbandes in Potsdam-Babelsberg bietet ab 23. August 2018 einen neuen Elternkurs „Kess erziehen – Abenteuer Pubertät“ an. Dieser Kurs richtet sich an Mütter und Väter aus den unterschiedlichen Familienkonstellationen mit Kindern zwischen 10 und 16 Jahren. Er findet an fünf Abenden jeweils donnerstags in der Zeit von 17 bis 19.30 Uhr statt. Der Unkostenbeitrag für den Kurs beträgt 35 € zuzüglich 7,50 € für ein Elternhandbuch.

Die Pubertät ist für Eltern wie für Jugendliche eine Phase des Aufbruchs. Sie müssen bisher Gewohntes verlassen und sich auf Neues und Unbekanntes einlassen. Alte Verbindlichkeiten passen nicht mehr und ob die neuen Regeln tragen, muss sich erst erweisen. Das ist spannend, risikoreich und manchmal auch ziemlich anstrengend – für beide Seiten.

Der Kurs ist praxisorientiert. Er setzt an konkreten Erziehungssituationen an und vermittelt Wege, wie Eltern die Jugendlichen darin unterstützen können, ein positives Selbstwert- und Lebensgefühl zu entwickeln. Er öffnet den Blick für die Hintergründe der Verhaltensweisen von Jugendlichen und zeigt auf, wie Eltern angemessen auf diese reagieren können. Die Eltern erfahren, wie sie respektvoll Grenzen setzen und Konflikte entschärfen können, wie sie sowohl sich als auch die Jugendlichen ermutigen und mit den Jugendlichen kooperieren können. Neben Impulsen und Reflexionen werden konkrete Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, die die Eltern ausprobieren und für sich weiterentwickeln können.

Interessierte Eltern melden sich bitte bis zum 18. Juli 2018 in der Beratungsstelle, Plantagenstr. 23/24, 14482 Potsdam, unter der Telefonnummer 0331 710298 oder per Mail unter potsdam.ib@caritas-brandenburg.de an.

Im Kleinsten ist Gott groß

Predigt am 14. Sonntag im Jahreskreis B
8. Juli 2018

Im Kleinsten ist Gott groß

Schwierigkeiten Jesu mit seiner Heimat kommen in drei unterschiedlichen Versionen in drei Evangelien vor.
Nur bei Johannes gibt es diese Problemgeschichte nicht, sie wird in seinem Evangelium auf einen einzigen Satz zusammengefasst: „Er kam in sein Eigentum, aber die Seinen nahmen ihn nicht auf“. Dafür gibt es bei Johannes eine Notiz am Anfang, die noch viel verheerender wirkt: Im Kleinsten ist Gott groß weiterlesen