Archiv der Kategorie: Kirchenjahr

Kirchweihfest 15.4.

antona
Kirchweihfest

1891 waren inzwischen auch in Babelsberg, der damals noch eigenständigen Stadt, soviel Katholiken zugezogen, dass die Gemeinde ein Grundstück für den Kirchbau erwarb. 1905 wurde zunächst eine Kapelle mit Pfarrhaus erbaut und am 07.Oktober 1906 dem Heiligen Antonius von Padua geweiht.1922 wurde die Gemeinde zur Pfarrei erhoben. Nachdem Marienschwestern einen katholischen Kindergarten gründeten und das Pfarrhaus 1929 erweitert wurde, konnte am 30. Juli 1933 der Grundstein zur heutigen Antoniuskirche gelegt werden. Die Architektur wurde vom Dahlemer Oberbaudirektor Wilhelm Fahlbusch entworfen. 1934 war die Kirche fertig gestellt und am 15. April wurde sie von Bischof Nikolaus Bares geweiht.

Josef (H) 19.3.

Hochfest (weiß) – Joseph von Nazaret, stammte aus dem Geschlecht Davids. Er lebte in Nazareth als Zimmermann. Nachdem er sich mit Maria verlobt hatte, geschah an ihr das Geheimnis der wunderbaren Empfängnis. Joseph wollte Maria wegen ihrer vermeintlichen Untreue in der Stille verlassen, doch im Traume über das Geheimnis unterrichtet, führte er Maria heim, ohne aber die eheliche Gemeinschaft mit ihr aufzunehmen. Nach der Geburt zu Bethlehem gab er dem Kind den Namen Jesus und floh nach der Darstellung im Tempel mit Maria und dem Kind nach Ägypten. Nach dem Tod des Herodes kehrte er zurück und ließ sich in Nazareth nieder. Als Jesus zwölf Jahre alt war, pilgerte Joseph mit seiner Familie zum Osterfest nach Jerusalem. Zwischen dieser Wallfahrt und dem öffentlichen Auftreten von Jesus wird Joseph gestorben sein, da er in den Evangelien nicht mehr genannt ist.

Quelle Auszugsweise: www.festjahr.de